Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

vorläufige neue Routine

Am Sonntag habe ich endlich nach meinem Ölunfall meine Haare gewaschen:

Erst die Haare nass gemacht und Körperbutter in die Spitzen, danach mit Alverde Blondshampoo gewaschen und zum Schluss die Alterra Granatapfel-Kur 5-10 min einwirken lassen.

Beim Trocknen habe ich noch etwas KB in die Spitzen gemacht und (leider) eine Minimenge in die Längen. Leider ist das Ergebnis etwas strähnig geworden. Ansonsten war es echt gut. Ich denke morgen oder am Donnerstag werde ich es wieder so machen, nur die KB in den Längen lasse ich weg - die wird bei Bedarf in die trockenen Haar eingeknetet. Für die Spitzen nehme ich recht viel, die saugen das weg wie nichts. Ich muss nur sehen, dass sich das nicht wie beim Kokosöl bis in die Längen zieht. Da hatte ich ja immer das Problem, dass die Spitzen das gar nicht alles aufnehmen konnten (?) und letztendlich die Längen strähnig wurden, die Spitzen aber nicht wirklich besser durchfeuchtet waren.

Das Problem mit der passenden Spülung hat sich auch noch nicht erledigt. Ich werde die nächsten Wäschen einfach immer die Kur reinmachen. Wenn es wieder wärmer (und haafreundlicher) draußen ist, kann ich weiterexperimentieren.

Ansonsten bin ich weiterhin auf der Suche nach neuen Frisuren, besonders Dutts. Mit Flechtfrisuren werde ich noch nicht so richtig warm - gefällt mir nicht besonders und ich bin meistens auch zu blöd dazu...

Am Freitag werde ich mal DM durchstöbern nach netten Haarbändern oder Haarreifen. Oder vielleicht im Internet bestellen, mal sehen. 

5.3.13 18:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen